KERALIT Huf-Festiger 250ml

32,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

KERALIT Huf-Festiger 250ml

  • Keralit Huf-Festiger - schützt, pflegt, festigt
  • Keralit Huf-Festiger - vermindert Hornabrieb und Ausbrechen
  • Keralit Huf-Festiger - ideal für unbeschlagene Pferde
  • Keralit Huf-Festiger - schützt vor Zerfallsprozessen am Huf
  • Keralit Huf-Festiger - festigt Wand und Sohle

Pferdehufe sind durch harte Böden und Belastungen beim Reiten sehr stark strapaziert. Zusätzlich schädigen Zersetzungsprodukte und Mikroorganismen aus der Stalleinstreu das Hufhorn.
Bei beschlagenen Hufen ist dies besonders im Bereich der Nagelung und der Eckstreben vorzufinden. Dort können hornzersetzende Keime sowie ammoniakhaltige Feuchtigkeit aus der Stalleinstreu in den Nagelkanälen aufsteigen und unter anaerobem, alkalischem Milieu das Horn zersetzen. Die Folgen sind Hornwanddefekte, lose ausbrechende Hufeisen, Hufabszesse und Hufe, an denen der Schmied kaum noch ein Eisen befestigen kann.
Bei unbeschlagenen Pferden steht das Hornwachstum oft nicht im Gleichgewicht mit der Abnutzung. Ausbrüche und eingetretene Steinchen im Bereich der weißen Linie verschlimmern dieses Missverhältnis. Die Folgen sind klammer, lustloser Gang sowie Huflederhautreizungen.

Futterzusätze allein genügen nicht!

Zur Verbesserung der Hornqualität werden oft Biotin und Spurenelemente gefüttert, diese haben aber nur Einfluss auf die Hornqualität solange dieses gebildet wird. Unterhalb des Kronenrands besteht das Horn aus "totem Zellmaterial", das durch die Nährstoffe aus der Blutbahn nicht mehr erreicht werden kann. Die Hornschädigungen entstehen beim Pferd primär am Tragrand und im Nagelbereich, durch die bereits beschriebenen Vorgänge.

Keralit Huf-Festiger wirkt direkt am Tragerand und weißer Linie

Durch die Anwendung von Keralit Huffestiger wird das Horn gefestigt und wesentlich strapazierfähiger. Bereits nach zweiwöchiger Anwendung bemerkt man ein leicht glänzendes Aussehen des Horns sowie einen festeren Klang der Hufe. Der Hornabrieb wird stark gemindert, Tragrand, Sohle und weiße Linie werden wesentlich fester und belastbarer. Die Eisen beschlagener Pferde sitzen fester, der Huf wird geschont. Ebenso werden die schädlichen Einflüsse durch Mikroorganismen wie z.B. Auslöser der "White Line Disease"stark vermindert, da das Horn für die verantwortlichen Mikroorganismen unverdaulich wird. Dies ist besonders bei bereits geschädigtem Horn von großer Wichtigkeit. Hier wird noch brauchbare Hornsubstanz stabilisiert und weitere Schädigung vermieden.

Eine ausführliche Anleitung zum Auftragen von Keralit Huf-Festiger liegt der Flasche bei.



Verpackungsgröße: 250 ml/Flasche mit Sicherheitsverschluss, inkl. Pinsel